Organizations
Keywords

There are no Keywords that match this search

Danish Keywords

There are no Danish Keywords that match this search

Dutch Keywords

There are no Dutch Keywords that match this search

German Keywords
Show More German Keywords
Place Mentioned

There are no Place Mentioned that match this search

Place of Narration
Show More Place of Narration
Narrator Gender
close
22 datasets found
German Keywords: reiten Hexen
Dass die Hexen in der Mainacht nach dem Blocksbarg reiten, wird hier auch gesagt, einige Hexen "bloasen upp'n Kattenstert. Winkel-Schwarz 2, 1930
[12537] Hexen - Blocksberg Varia
Hexen riden up Maidag na´n Bbarg, warden (witt un swart) krüzen makt. Is een Ollsch wast, dat ne obbelst Hex wast. hett sik as Pierd verwandelt. Smidt hett se beslagen hinnen un vörn. Anern Morgen liggt se up't Lager mit Hufeisen an Händen un Füssen. dit haft noch Pape Güstrow 23.07.1931
Die Hexen wollten in der Walpurgisnacht auf einem Bauern nach dem Blocksberg reiten. Der Bauer verkroch sich in einem Backofen. Jetzt aber ging der Ritt auf diesem los. Derselbe führte über ein Wasser. Mitten auf dem Wasser sagte der im Backofen sitzende Bauer: "dat is äwer enen goden Sprung für de katt." Weil der Bauer gesprochen hatte, blieb der...
[10757] Hexen - Sprung
Eine alte Hexe hatte einen Zaum. Dann nahm sie sich immer einen jungen Knecht und wenn er schlief dann schluch sie ihn mit dem Zaum und dann wurde er in ein Pferd verwandelt. Dann bestieg sie das Pferd und ritt darauf. Alle Knechte wurden krank und dann kamen sie fort. Die Leute nun schelten allerlei aber es konnte ihr niemand etwas beweisen. Da krichte...
Von Hans Harfenberg: Von dessen Großvater bei Schwann (Hüxtorf) In einem Dorf hatte man viel Unglück beim Vieh und glaubte es käme von einer Hexe, die man in einer Bauernfrau (?) deren spitzen Kinns und spitzer Nase zu erkennen glaubte. Diese hatte 2 Knechte Hans und Karl. Hans schlief länger, deshalb mußte Karl vorn liegen, um ihn Morgens beim...
In Zepelin in der Mainacht kamen einst die Knechte nach Hause geritten. Als sie an einen Kreuzweg kamen, sahen sie plötzlich auf der anderen Straße einen Zug von Frauen, die auf Gänsen, Besenstielen u. a. ritten und zum Bloxberg wollten; u. zwar erkannten sie die Frauen. Sie beeilten sich und kamen rechtzeitig vorbei, sonst hätten sie mit zum Bloxberg...
Maidagnacht riden jo de Hexen nan Blocksbarg En Buernfru hett n toom deiht Hans den Toom ap(oder op?) Hans kickt dat Spill an baben up Blocksbarg wo de düwel harmoniert mit de buersfru Hans schürrt seh den Toom af. In den Toom hett de Zauberkunst stäken deiht de Ollsch den Toom uw (oder un?) dor ritt he swarten ritt hen nan smäd, sall (?) Isen upe Vorbeen...
Maidagnacht hebben jo de Hexen na Bbarg räden En Buerfru is ok ne Hex wast dee kriggt sik Hahnen von´n Wimen (un se hett Pott hatt mit Salw) dor smeert se den hahnen mit in un seggt: up un van un narends ran de Knecht huert dat jo un maakt dat ok so, awer he seggt up un van un allerwägt ran dor kriggt jo sien Hahn dat Fleegen ümmer gegen boom...
Bi winterdag längerer ni Harmsdörp säden se: in Johanninacht riden de hexen nan Blocksbarg ss [sua sponte] Kröger (Bentwisch) Johanninacht warden Krüzen makt (dubitare) Kobrow Kröger (Bentwisch) Mönchhagen 04.10.1925
Johanninacht sallen de hexen riden, denn makken se krüzen. Lange Volkenshagen 04.10.1925
fraidagnacht riden de hexen up veh un swingen etc., wenn se sik nu (?) seggen se up un af un narrends an, denn geht jo los. de en: rid du man drist up din oll swingen min oll hahn kann ok noch springen nan blocksberg hen - wenn se allerwegt sin, jagen se sik fast dor maken se sik´n sloss un hebben musik kattenswanz sünd ehr klarnetten Körkwitz 1885...
[117] Freitag Nacht reiten die Hexen auf Schwingen
wenn de twölften angahn klock twölf (certo) riden de hexen na'n bb F Schmidt (Brenz) Lübthen 2.2.23
Hexenblock in Lütten Kraus butt rauen Barg in Koppel, dor riden Mainacht de Hexen hen ut ganz Mäkelbg, dor warden der Gesetze makt. Fru Waus is jo dor Meisterin Gauerke (Leussow) Neukaliss 28.12.28
[10806] Hexen - Blocksberg Orte
(Dülkendörp) köster Rönnbarg in Plate säd to em, de bbarg wir vergnäugens urt (ubi nescit) dor wir ne wirtschaft) wi süllen doch nich globen dat de hexen dor hen riden deden F Voss Crivitz 21.12.10
[10804] Hexen - Blocksberg Orte
de blocksbarg in Eldena is nu wegführt, nu riden de hexen nich mihr. X aus Eldena Ludw. 1.8.19
[10802] Hexen - Blocksberg Orte
Lübz bi Nigendiek Holz – dorhen riden de Hexen Joh. Nacht x (Lübz) 18.06.35
[10800] Hexen - Blocksberg Orte
Die Hexe ritt auf der Schwinge zum Blocksberg: es rifen: Jeag di man guut ub deen ull Swing, min ull Hahn kann uk noch spring
üp pierd etc räden, weck hebben den sattel nich rafkrigen künnt, denn hett de dag ehr öwerrascht Wiegert Dargun 12.12.20
Hex tömt sik knecht up, lecht ehr'n tom up, ritt ehr na huus, vader nu kamt mal rut, schöne stot bröcht, de buer ritt de tom vön kopp, da kicht he sin fru in nors F Luther brustorf
grmudder hett vertellt, buersfru bessenstäl, knecht will ehr dat afluern, naher ritt se uppe diern weg, de diern kann spräken, se kamen bit riden bi smäd vörbi, de diern secht „af un an un hier ran“, dor möt de smidt haufisen upleggen. Roglin Diekhof 1.9.12
0