Organizations
Keywords

There are no Keywords that match this search

Danish Keywords

There are no Danish Keywords that match this search

Dutch Keywords

There are no Dutch Keywords that match this search

German Keywords
Show More German Keywords
Place Mentioned

There are no Place Mentioned that match this search

Place of Narration
Narrator Gender
close
556 datasets found
German Keywords: Toter
in rod grund bi Zuckerfabrik in Waren : Blücher Treffen.
Späuk in Thürkow. Ein Fru wull allein ehr Sterbehemd neiden, un sei hat't dat sowiet farig, dor fehlte blot noch einen Ärmel in. Den'n einen Ärmel äwer kreg sei nich mihr farig, denn sei blew ihrer dot. Dei Mann treckte dat Hemd nu dei Fru so an, wie dat wir. Dei Fru kem nu jeden Abend un treckte den Mann so lang in dei Hooren, bet dei Mann vör Iure...
kümmt ümmer wedder bi'n preester (in Deuls1) is dat wäst) de doden sunt verswunnen // in sien hus hett he se trugt (plura nescit) 1) Dölitz Kreis Malchin.
Steward sah Katze im Raum mit roten Augen, andern Morgen fällt sich einer tot.
Wo bäcker Melt wahnt ( Färberstrat vis á vis ) hett een utkäken ( hett liekentoch sehn ) un secht, wat drägt ji vör 'n doden. Dor hebben se em sülben nennt, he is bald naher storben.
Wegener in Zielow säd, he hadd ne kluck mit Küken sehn oder ne soeg mit farken: naher bleef een doot.
Min Swv.l) wir ut Göhlen ( Sin V.2) is mit in de folg wäst). Dor is een wäst, dee hett sehn künnt, wer toihrst doot bliben ded'. Nu hebben se ok eens wedder na Leussow enen henbröcht. As se na hus gahn, secht dejenig: Züh, dor kamen se all wedder mit eenen an. Gat ut'n wäg, secht he to eenen von de mitfolgers, süss kümmst du unner de roed'. De anner will...
de fru hett vörher sehn künnt ( Tote ).
Wilh. Dins' hett sehn ( dee süht sowat ) as sien eegen mudder storben is; mi is ne liek begegent.
Kinder tanzen auf strasse in Mühlen - Rosin, nachher sterben Kinder an Frieseln.
Wustrow (Neubrandenburg). 2 Ritter A patron... durfte pferde an ringen an kirch festm.1) .....als er zu Hause bleibt, tut B es. // Zweikampf. // B. fällt. // A stirbt bald // kämpfen noch.... bis sarg B nach Wismar gebracht... da Ruhe. 1) festmachen.
fischer Rutenbarg ( lohnfischer ) in Rodenmuur hett enen jung hatt: he kümmt eens von Malchin (den möt he jo dörch 'n Hirschgoren)‚ sien deinstmäten ( dee hett dat Kind up'n arm hatt ) kümmt em entgegen mit de jung: he will den jung up‘n wagen ruptrecken, dorbi sünt de pier angahn un he hett den jung doot führt, en in Seedörp hett dat vörher wüsst, dat...
Paster Schmidt in Picher hett mi vertellt ; he hadd dat von paster Grapengiesser in Teterow. Grapengiesser hett ümmer 'n bestimmten fuhrmann hatt bi sien Filial-fuhren. Se willen eens bi Teterow (nescit ubi) dörch een Holt führen. De fuhrmann seggt: Dor steiht ümmer Soldat in ganz anner Uniform, dor mag ik nich führen. (n Gräwer nimmt he mit). Oh,...
In Bautz bei Grabow starb eine adelige Dame Ende der neunziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. Sie ging verschiedene Male um und wurde von einem Geistlichen befragt, warum sie keine Ruhe fände. Sie antwortete: Ich wollte mein seidenes Halstuch mit ins Grab haben und habe es nicht bekommen. - Dies Tuch wurde ihr nun ausgehändigt, und von Stund an ließ sie...
Aus Upost b. Dargun: Eine alte Frau lag im Sterben und sagte zu ihrer Schwiegertochter: Ik hew min Dodenhemd nich mihr farig krägen. Neih mi de een Maug noch an un treck mi dat an. Die Schwiegertochter aber dachte nachher: Dor kümmt jo dat Kled noch öwer, dat is naher nich to sehn. Sie liess die Mauge weg, und die alte Frau wurde so begraben. Nach ein...
Ein Mädchen muss abends über einen Kirchhof gehen. Dег Knecht sagt ihr, er wolle sie abends mit einem weissen Laken "bespöken". Als sie nun dort tatsächlich eine Gestalt im Laken sieht, ruft sie: "Ja ick kenn di", und geht dreist drauf zu. Aber das Laken bleibt in ihrer Hand und entsetzt erkennt sie, dass es jemand anders ist. Sie eilt nach Hause, aber...
[9602] Tote: Wiederkehr / Totenhemd
Grosmudder auf Swibagen, weil nur ein Mau. M. Fink Granibow ; hemd mit een maug'.
In Weihn N. Weihnachtsnacht Früh-Gdienst Früh-Gottesdienst hier in Hagenow // Frau, geht hin / sieht Leute in altertüml. altertümlicher Tracht // ist stark gealtert.
Die erste Frau eines Mannes, die sehr fleissig spann, ist gestorben. Der Mann heiratet wieder. Diese Frau schläft beim Spinnen. Da sieht jeden Abend die Verstorbene ins Fenster und ruft, indem sie noch ihr Totenhemd zeigt: Lies, Lies, bliw bi dine wies, dat ick so spät satt, kiek, wat vörn hemd is dat.
Frauen haben sich verabredet // orde bringen, wo dat dor wir...... mau,
3