Organizations
Keywords

There are no Keywords that match this search

Danish Keywords

There are no Danish Keywords that match this search

Dutch Keywords

There are no Dutch Keywords that match this search

German Keywords
Show More German Keywords
Place Mentioned

There are no Place Mentioned that match this search

Place of Narration
Narrator Gender
close
11 datasets found
German Keywords: Besen Hexen
I. d. Nacht ritten die Hexen z. Berg. Mehrere Männer ritten auf Besen, andere lagen verkehrt auf einer Karre, die Beine zum Karrenschieber zu. An seinen Füssen hingen Flaschen in deren Hälsen Lichter brannten. wohl i.d. letzten 60 Jahren nicht mehr. Notizen aus Schweriner Akten über Hexen sende ich, falls sie Interesse für sie haben
[12538] Hexen - Blocksberg Varia
In Weitendorf wohnte eine Frau, die hatte ein 13jähriges Mädchen. Da wurde gesagt, dass das Mädchen schon ebensoviel könnte wie die Frau selber. Und eine Frau hat in demselben Haus gewohnt. Diese hatte eine Henne mit Küken u. eine Henne mit Enten. Da zog einmal ein Gewitter rauf, das 13jährige Mädchen wurde bange und ging zu der Frau. Die Frau hatte die...
[12169] Hexen - Am Vieh
Wenn in der Nacht auf den ersten Mai die Hexen nach dem Blocksberge reiten, so sind drei Hexen in einem Zuge. Die erste reitet auf einer Zwinge, die zweite auf einem Kater und die letzte auf einem Besenstiel. Ein Knecht hat einmal in der Nacht auf den ersten Mai auf dem Felde unter Pflügen gelegen und hat mit einem geerbten Degen (Arfdägen) einen Kreis um...
Wie es Leute giebt, die durch „Willen“ eine Krankheit beseitigen können, so giebt es ebenso Leute, die einen etwas „anthun“ können. Diese sollen alle mit dem Teufel im Bunde stehen. Will man wissen, wer diese Leute sind, oder ob sie gar aus demselben Dorf sind, so darf man nur in der Neujahrsnacht um 12 Uhr nach der Kirche gehen mit „neunerlei Holz“ in...
Daß die Hexen als Erkennungszeichen ihrer Hexerei den Gegenstand ihres Hexengebietes (Sieb, Butterfaß u.s.w.) auf dem Kopfe tragen, wenn man sie in ihrer wahren Gestalt sieht, leuchtete eigentlich aus den Erzählungen mehrerer Gewährsmänner (der alte Tiede u.a) heraus, nur drückte es keiner so klar aus, wie Fr. Saß, vielleicht auch nur, als ich...
[1491] Hexen: Was auf Kopf
Wenn man all dei hexen seihn will, denn müthen sick´n Ei in „stäken, wat von swart von hauhn twüschen Wihnachten un nijahr morgens vür die Sünn leggt is. Denn kann man sei all inne Kirch sitten seihn; werck hebben Sääw up´n Kopp un weck´n Bodderfatt. Sei hebben sick dat Ei inner Bodderbüß Stäken un die inne Tasch hatt. Denn kamens all ran gedrängt un...
Nijahrsmorgen kann man dei hexen in 'ne Kirch kennen. Man müth sick dat ierst Ei von em swarz Küken wat den murgen ierst leggt is, instäken. Wesk hexen hebben Hürn up´n Kopp, dei hebben dat Veih behext, dei mit´n Bodderfatt up´n Kopp hebben anner Lüüd ehr Bodderfatt behext, dei dei Imm behext hebben, dei hebben Immrump up, die Kurnhexen hebben in...
Daß die Hexen als Erkennungszeichen ihrer Hexerei den Gegenstand ihres Hexengebietes (Sieb, Butterfaß u.s.w.) auf dem Kopfe tragen, wenn man sie in ihrer wahren Gestalt sieht, leuchtete eigentlich aus den Erzählungen mehrerer Gewährsmänner (der alte Tiede u.a) heraus, nur drückte es keiner so klar aus, wie Fr. Saß, vielleicht auch nur, als ich...
[108] Hexen tragen als Erkennungszeichen ihrer Hexerei den Gegenstand ihres H...
Bessenfarig spünst flass. Ward nick köppen – 12- släht ant mul, sleit ann bund stroh. Will mit. por gläs ut schapp "ut's rut nan bb ran an keen eck an." "uts rut – alle ecken an." Peters klock
[12571] Hexen - Blocksberg Varia
In Gr. Zien (Tessin) is ne fru wäst, buernollsch, hett sik immrump up kopp sett, dor is se mit na kirch gahn... maidagsnacht hett se tom rut haalt is mit na`n backaben gahn un hett secht af un dorvon un narrends ran. Knecht luert ehr na, he denkt se höllt ok mit annern (dor hett se mit hollen) nimmt'n bessen un secht af un dorvan un allerwägent ran. kummt...
[12556] Hexen - Blocksberg Varia
hexen känen nich owern bessen pedden. wenn ne hex ankümmt un man lett'n bessen fallen up den weg un se röwer möt, denn kann se nich öwer. wenn se nich üm rüm keemen kann möt se em upnehmen un setten em. mollbw
0