458 results
En Edd. 1) (werwolf) in de Lal.Geg. 2), von Bassewitz in Dersentin hett as Voss (as Voß und mit dree Been hett he sik verkleedt), up 'n Dack säten un de Lüd grugen maakt..... 1) Eddelmann 2) Lalendorfer Gegend.
[4332] Familien / von Bassewitz
Dat hett Lüd geeben De hebben sik Ton voss maken kunnt Koch Teevswoos 1933 (plura non narrat)
[10709] Werwolf: Verwandlung in verschiedene Tiere
Heft L. Gehrtz Lübtheen 7.3.23 (ähnl. wie meine Sage) (sl) Mädchen vermietet sich bei Bauern Aber sie wolle nicht melken. Einmal (?) Bauer solle melken. Facit: 3 ½ Eimer voll Un kommt all bloot. Min broder Kann noch mihr ton boren maken Moost up desch springen
[10708] Werwolf: Verwandlung in einen Bären
Am Kreuzweg Rühn-Zernin schießen abends 12 Uhr Jäger auf einen Bären, doch es ist vergeblich die Kugel prallt ab. Da schießen sie mit einem Erbschlüssel und siehe, der Bär ist eine alte Frau aus einem Nachbarorte.
[10704] Werwolf: Verwandlung in einen Bären
(Zettel Hexe als Wolf) zwischen türritze drückt los da frau Lehrer Garbe 7,2 Gallin 1906
[10681] Der angeschossene Werwolf
Man macht einen Werwolf wieder zum Menschen, indem man ihn beim Taufnahmen ruft: Ein Mann ging einmal zu seinem Nachbar, dessen Tochter allein zu Hause war. Sie hatte zwei Riemen, nach deren Verwendung er fragte. Ihrer Erwiderung daß ihr Vater u. ihre Mutter sich die Riemen umschnallten u. dann zu Wölfen würden, wollte er keinen Glauben schenken. Da...
Eine Bauersfrau hatte einen Wehrwolfsgürtel. Sie verkleidete sich in einen schwarzen Hund. Dieser Hund tobte im Flachs umher. Wenn die Knechte und Mägde nach Hause gingen war er im Flachs. Ein Knecht sagte: soll ich ihn mal werfen. Da sagten die (kne) anderen, er solle es nicht tun. An einem Tage warf er doch zu. Er traf den Hund genau an der Nase. Als er...
[10702] Werwolf: Verwandlung in einen Hund
Sembzin scheperfru drög schap (vom anner hürden) na hus sähn snallt em den… bitt de eigen? schap dod is nich wedder kamen
[10699] Benutzung des Wolfriemens durch Kinder
Reimen hebben se anhatt in ‘ne Schuen in’n Tappenlock wenn se denn wat willen, halen se sik den Reim her un maken sik to‘n Hund oder Wulf. Denn gung ‘t unter sünd ot in de Melkkoek kamen wo de Melk uppe ward (nebenan is ne Kamer) Dann hebben se sik satt fräten, oft ok verfräten Wun de Mätens morgens kamen sünd, sünd se rutwatscht Plikat (Ostpr? Minzow)...
[10602] Werwolf: Selbstverwandlung durch Zaubermittel
Früher wurden Leuten in Laupin immer Tiere von der Weide gestohlen. Sie hatten verschiedentlich bemerkt, daß es die Wölfe thaten. Einmal zeigte sich wieder ein Wolf, dessen Verfolgung sofort von einer großen Zahl von Menschen aufgenommen wurde, die ihn so in die Enge trieben, daß er ihnen nicht mehr entgehen konnte. Da lief er über das Ufer der Rögnitz,...
Einem Bauern kamen öfter Füllen weg. Eine Nacht blieb der Kleinknecht auf, um acht zu geben, wohin die Füllen gerieten. Er sah, daß der Großknecht sich einen Riemen umschnallte, darauf zum Wolf wurde und als solcher wieder ein Füllen verzehrte. Seine Beobachtung teilte der dem Bauern, mit, der zunächst nichts drüber verlauten ließ. Als der Knecht morgens...
Bauer angefallen laat mi doch in Raut …, Nawer da Nachb. vor ik Neukl. Sammelheft Staaks S. 13 1925 … Neukloster
[10688] Werwolf fällt einen Menschen an
Vom werwulf hett grm vertellt fru sitt in wäwtau, hedt ‘n frusen rock an – ehr mann … will ehr biten hett noch de fäsen twischen de tähnen hatt (fru hengahn hett sik verdrunken) Schulz Lübthen 2.2.1923
[10685] Der Ehemann als Werwolf
„Helene“ Mädchen in Bart. [Bartelshagen] hat sich ‘n wolf verw. können hat wolf ‘n maul gehabt leute beim braken denken dat is wol H. [?] Heleneken → schapeken w lässt schaf fallen (F Blank) 1895 Dunze Bartelshagen
[10677] Werwolf: Viehdieb
2 Hdwb. wohlig – magen – frißt Fohlen Riemen mit Zähnen wieder ab – wieder Mensch Schnell, 18,11 Mirow 1901 aus Carwitz
[10659] Werwolf: Die reichliche Mahlzeit
Scheper in Dargelütz hett sik to ‘n hund maken künnt: dann is he annerwägs henwäst un hett schap rowt (oder is dat wulf wäst) nachts is he ümmer kamen Is handwarksburss, den ward dat vertellt, dee secht ik will dat utfünnig maken… roopt mi. dor kümt eens de scheper jung an nu is he wedder dor. Dor hett de hdwb. sik n witt hemd antreckt un dor´n rod´ krüz...
Vom Werwolf. Ein Mann besaß einen Riemen, und wenn er sich denselben umschnallte, so konnte er sich in einen Wolf verwandeln. Eine Nachbarin besuchte einst das Haus dieses Mannes und sah diesen Riemen an der Wand hängen. Als sie die Tochter fragte, was das für ein Ding sei, erwiderte diese: das sollst du mal sehen, du mußt aber zuvor auf den Heuboden...
Offizier als Bär Von 1899-1901 war mein Großvater Soldat in der Garnison Krotoschin in der Provinz Posen, Füselier Regiment von Steinmetz Westpfälisches Nr. 37 in der 4. Kompanie. Wie die 4. Kompanie auf Wache zog, sagte der Kompanieführer Kerls, auf dem großen Schießstand spuckt es, laß euch aber nicht in Boxhorn jagen. Denn da sind schon viele Posten...
[10705] Werwolf: Verwandlung in einen Bären
In einem Schloss war eine Stube, in der der Herr sein Geld hatte, musste er nachts immer eine Wache sein. Aber schließlich fand sich niemand mehr dazu, denn die Wachen waren morgens immer tot. Zuletzt setzte der Herr eine Belohnung aus, wenn jemand den Spuk beseitigte. Da sagte einer der Leute: „Dat will ik mi woll verdeinen.“ Er nahm eine lange...
[10690] Werwolf: Verwandlung in verschiedene Tiere
Vom Wärwolf. Ein Mann fuhr mit seiner Frau auf einem Wagen aus. Als sie in einem Walde an der Schale gelegen kamen, sagte der Mann zur Frau, sie sollte einen Augenblick die Pferde festhalten. Er müsse mal absteigen. Das geschah. Kaum war er aber im Gebüsch verschwunden, so kam aus dem Walde ein Wärwolf spracht zu der Frau auf den Wagen und zerriß ihr die...
530