Organizations
Keywords

There are no Keywords that match this search

Danish Keywords

There are no Danish Keywords that match this search

Dutch Keywords

There are no Dutch Keywords that match this search

German Keywords
Show More German Keywords
Place Mentioned

There are no Place Mentioned that match this search

Place of Narration
Show More Place of Narration
Narrator Gender
close
91 results
Organizations: WossiDiA - University of Rostock
Über das Moorreiten (Alpdrücken) Erzählungen aus Damerow bei Parchim Der Moorreiter: Den Moorreiter kann man lebendig greifen, wenn dem Menschen während des Moorreitens einen Eimer voll kalten Wassers stillschweigend über den Kopf gießt. Ein junger Bauersohn aus dem genannten Dorfe hatte einst ein verkauftes Pferd zu dem Käufer gebracht. Bei seiner...
[1195] Abwehr / Wasser
Vom Spuk in der Mudel zwischen Möderitz und Damerow b/Parchim. Auf der Landstraße von Damerow nach Möderitz befindet sich fast in der Mitte dieser beiden Dörfer auf der Feldmark Malchow eine Niederung, "Mudel" genannt, in welcher es namentlich im Herbste und Winter sehr spuken soll. Nicht allein in der Mudel spukt es, sondern auch in dem Mudelberg, der...
[7811] Räuber raubt Mädchen / verrät ihn
Spukgesch.1) als Husaren des alten Fritz in Garnison in Plau lagen zur Execution, im hiesigen Schulhaus ein Gepolter etc. // ein hellsehender, einem Zwillingspaare angehörender Knabe ruft: da seht doch; ein Mann, der auf dem Schimmel reitet. Das Haus wird mit Husaren besetzt. Endlich hört der Spuk auf, man erzählt, es sei der Geist eines verstorbenen...
[4117] Schimmelreiter
In Wismar in der Lübeckerstrasse steht ein Haus in dem in der Franzosenzeit eine französische Kriegskasse untergebracht war. Die Bedeckung derselben soll ermordet worden sein und Kasse geraubt. Als der Besitzer dieses Hauses nun starb, vermachte er es einem fernen Verwandten mit der Bedingung, daß er es niemals abreißen dürfe. Der Erbe hat dies Verbot...
[3093] Franzosen
Knecht ... Sattelpierd ümmer reden --- wat deht he? As dat güsen ward, nimmt he den emmer Water, gütt dat swapps lingelang över't Pierd röver. Dor lecht he sik hen un slöppt. Annern Morgen, dor is sien Brut persönlich dor. "O, Jogen, hest mi doch gor to lang luern laten", hett se secht ("Dreemal hebben se (ehr Herrschaften) mi all ropen." Se können jo...
[1853] Abwehr / Wasser
Ein anderer Knecht wird auch öfters von der Moor geritten. Eines Abends nimmt er sich die Peitsche mit zu Bett und als er merkt, sie kommt an, rafft er sich noch von ihr los, nimmt die Peitsche und knallt damit im Schlafzimmer immer umher. Zuletzt macht er die Kammertür auf und peitscht nun zur Tür hinaus. „Da ist die Moor nicht wieder gekommen“. Ein...
[1194] Abwehr
Reisender Handwerksbursche kehrte im Krug zu Mildenitz ein und zeigt Gästen gr. Beutel mit Nägeln, prahlt, sei voll Geld. Jemand lauert ihm auf, erschlägt ihn beim Dornbusch an der Mildenitz. Grenze. "Diese Stelle heißt .......... (de het s. Original) der Totschlag oder auch, weil es hier oft abscheulich spuken soll, die Spukstelle beim Dornbusch.
[2700] Totschlag
Das Gespenst und der Pastor In einem Kruge kehrte vor vielen Jahren einmal ein Pastor ein, um dort zu übernachten. Anfangs wollte ihm die Wirtin kein Zimmer geben, weil alle besetz seien, sie hätte zwar noch eins unmittelbar unter dem Dache; aber dort spuke es stets. Der Pastor erwiderte, mit dem Gespenst wolle er schon fertig werden. Er liess sich seine...
[2211] Spukzimmer
Dor iss en Bur wäst‚ denn'n hätt ümmer dei Mor räden. Dei Bur hett noch einen Braurer, denn'n seggt hei dat. Dei meint: dei Timmermann mag einen Nagel in Balken (Holznagel) vergäten hemm'm, dat dei Mer dor rinkamen deit. As s‘ nahseihn, fehlt dor uck richtig ein. Dunn seggt dei Braurer tau den'n Burn, wenn s' di nu wedder riden deiht, denn raup mi man,...
[1962] Mahrtenehe
Ein Mann hett moorriden hatt. Eins hett hei dat fat't krägen, sei hebben Licht anstickt, un dunn ist’ n jund Dern west. Sei hett sick ganz kolt un glatt anfäuhlt, äwer hei hett mit alle Kraft wishollen. Sei hett nu nich werre wegkamen künnt, denn hei herr dat Sloetellock taustoppt hatt. Sei blew längere Tid weg un hett em ümmer bäden, hei süll ehr dat...
[1964] Mahrtenehe
En mannsminsch (so heff ik vertellen hüürt) hett ümmer de moort räden. se hebben em secht, he kann ehr faat't krigen - dörch 'ne lüt't; ritz in de wand is de dörchkamen. He treckt sik nige Hannschen an, so hett he se faat‘t krägen. He hett sik antrugen laten oewer de preester hatt em gliek secht, dat nützt em nich, se keem weg. 2 kinner hett he mit ehr...
[1957] Mahrtenehe
Wir mal ens ein Mann den red nachts ümner dei Mor, hei halt Ruth bine klauk Fra, dei segt, dei Timmermann har in Hus int Gebälk 1 Nagellock apen laten, dor kem sei dörch. Hei süll sik dat Lock säuken, wenn sei an wedder red, süll ein uppassen un schlan rach!n Nagel in dat Lock, denn künn sei nich ruter kamen, ok süll hei sik 2 nagel inne Fusthanschen...
[1948] Martenehe
In Bukow bi Teterow is'n Scheper wäst, dee hett höddt buten. is'n Säbenrand ankamen, dor hett 'en dam in säten, dee hett ümmer feste weg sungen. He hett nich wiet dorvon stahn un smitt mit den Handstock na den säbenrand. Dee füllt üm, dor steiht de dam dor. Dee hett em bäden, he süll't uprichten, oewer [he] hett nich wullt. slieslich hett he inwilligt:...
[1892] Die gehinderte Siebfahrt
Dörpeliner Spuk. de Buerstäd is nich an'n richtigen Erben kamen.
[9382] Tote: Wiederkehr
fünte, alter Taufstein. von Patron für louisdor 1799 verkauft. (s.bildt: es spukt // ein ritter bei seinem jetzigen Standort).
[9243] Kirche: Bilder / Statuen
Großenhof soll auch eine Raubburg gewesen sein, und soll es heute noch schrecklich im Hause spuken. 
[8811] Raubritter: Erwähnung
auf Kirchhof schwarzer Hund an einer bestimmten Stelle. um ihn zu vertreiben, wurde ein großer eiserner Hund angefertigt, der jetzt noch dort steht. seitdem Spuk verschwunden.
[7987] Lokalsage: Bild
Rumpshagen. is 'n röwerbarg, hebben de räubers husiert. hebben 'ne Fru köfft ---- krägen ----- Johanni middag g.1) weg' 1) gollen
[7834] Diebslicht
Petermännchen. Ein Zimmer unbenutzt, aber jeden Tag reinigen, sonst Spuk. Haas, Demmin
[4086] Petermännchen
spuk in Kirche // candidat auf Kanzel // T.1) packt alle // särge auf // da 1 Uhr
[2359] Teufel
21