Organizations
Keywords

There are no Keywords that match this search

Danish Keywords

There are no Danish Keywords that match this search

Dutch Keywords

There are no Dutch Keywords that match this search

German Keywords
Show More German Keywords
Place Mentioned

There are no Place Mentioned that match this search

Place of Narration
Show More Place of Narration
Narrator Gender
close
252 datasets found
German Keywords: Frevelsage Narrator Gender: male
Is 'n scheper to (Vorder) Bollhagen wäst, de wülw' nehmen em ümmer de schap weg. Dor secht een to em: gah to 'n abendmahl un de abbelat lat se nich versmölten un steck see inn scheperstock, denn kamen di keene schap weg un keen minsch kann di wat dohn. He makt sik 'n lock in sinen stock un makt se dor in, dor is dat luter bloot wäst, dorüm heet dat noch...
[11214] Frevel: Hostie
3 geister in Altschwerin sagen, se wiren dree unerlöste buben. se hadden mit de abblaten spott dräben bi de confirm.1), 1) confirmation.
[11213] Frevel: Oblate
en het ne oblat bi't nachtmahl fallen laten, pogg het se grad fat't kregen, dor is de in' pogg verwandelt.
[11212] Frevel: Oblate
For knechts hebben 't abendmahl nahmen, spucken de een obbelat ut (de hälft?), dat anner stäken se inne tasch. as se in' wirtshus kamen, smiten se dat mank dat bier. Dor bliben se starr besitten, se hebben preesters haalt, dee hebben se nich loskrigen künnt.
[11210] Frevel: Oblate
In Lütten Hell hebben se mal 'n Barg anfaatt, dor hebben se 'n Minschen in funnen, dee hett noch Hoor up'n Kopp hatt. Dor is 'n Havgänger wäst, dee hett sien Rejakel dormit hatt (sinen Spass, erklärt er) un seggt, he wull em mal ne Klötter mitbringen. (dat is de Mütz, de se früher bi't Strohdrägen droegen, mit ne Trottel an jede Siet). As se na Huus...
[9717] Frevel an Toten
Johann Koort in Leppin jagt Knechte mit Peitsche aus Krug und fällt vom Tritt tod. Will auf Kirchsteig begraben sein, um Frauen unter Röcke sehen zu können.
Rottmannshagen Edelfrau // Kutscher mit isern Äl doot slagen. / Leiche will nicht auf Kirchhof. / Edelfrau schlägt Pferde. / Bruder: Hasselhandstock // grün werden / un. unschuldig (selig).
Nächstehendes Erlebnis ist mir von meinem verstorbenen Freunde, dem Büdner Aug. Eggert erzählt, wobei ich mich für dessen strenge Wahrheitsliebe voll und ganz verbürge. Doch will ich nicht verschweigen, dass derselbe Epileptiker war, Furcht und Grauen aber nicht kannte. In der Dämmerung eines Oktoberabende verliess derselbe Dorf Minzow, wo er bei seinem...
Tote Leute kamen und schlugen nachts die Feldscheiden. Man vernahm die Rufe: Slag hier in, slag dor in! etc etc., es waren "Scheidenmacher".
[5141] Scheidengänger
In der Ribnitzer Gegend kam ein Scherenschleifer mit seiner Karre in ein Dorf, wo er sich nachmittags im Kruge einen Rausch antrank. Trotzdem brach er mit seiner Karre auf, um in einem anderen Dorfe zu übernachten. Sein Weg führte ihn durch ein Gehölz, Eikstrüpp genannt. Weil ihm in seinem Zustand die Karre sehr schwer wurde, wollte er sich hier einen...
[5139] Scheidengänger
grenzstein wo hensetten. (Spuk-Leiche)
[5134] Scheidengänger
landmäter mit sinen techelhund in Warlow/Ludw.1) 1) Ludwigslust,
Hier hett 'n landmäter haust an de Böcknitz rup up uns' feldmark. Schrank wier hier interims wirt, dee schieckt eens twee knechts ut. As dee dor kamen, hüren se ropen: Hierher, hier geit de scheid' her. Dor sehn se 'n kierl. dee hett 'n stück as 'ne schündör up'n nacken. Dor öwerföllt ehr 'n grugeln un se nähmen rietut. De schult hier vertellte, sien...
von Köthel na Grambzow to: hier geit de scheid.
[5119] Scheidengänger
Amerpohl in Brüel sall den scheidpahl betto slahn hebben // in s.1) Hause spukt es // de paster sall am afhürt hebben. 1) seinem.
[5100] Scheidengänger
in Kurzenstrasse wohnte eine familie Haker und min grv.1). de oll hett grenzsteen versett't up'n Malchow'schen fell, da klopft es vorne...... dann hinten, als mein Onkel da schläft. 1) grossvadder,
[5099] Scheidengänger
Up 'n Blankhg.1) fell sall ümmer een ropen hebben: Wo soll ich ihn hinlegen? Se hebben jo stück üm stück hatt // he hett de grenzsteen bettosett't. Toletzt hett he so dull ropen, dor passiert 'n minsch: lege du ihn hin, wo du ihn weggen.2). hett den steen drägen müsst in sien ewigkeit. 1) Blankenhagener. 2) weggenommen.
[5098] Scheidengänger
Zwischen Liepen und Hallalit soll 'n schg. geg. h.1) Steinhäger und Lieper haben sich gestritten, dabei ist ein Mord geschehen. Der Pastor in (Wangelin) damals Jabel hat es beseitigt oder ihnen geholfen im Prozess, seitdem Kornabgabe alle 6 Jahre von Steinhagen nach Wangelin Pfarrer. 1) scheidengänger gegangen haben
[5090] Scheidengänger
Min Vadder is fischer wäst. De fischer hebben up'n Zidderisher see fischt. Dor fangt wat an to ropen von't holt her (von dee siet) "hier geit de rechte scheid up up up", so hett't dreimal ropen. Dat is mien vadder wäst mit sien dree bröder. De een hett ropen: du mööst nich seggen up —, du mööst seggen, hahl rut. Dor hebben de annern secht, he süll't muul...
[4849] Scheidengänger
Warben1) sall'n buerdörp wäst sin, 2 buern hebben sik sträden üm de grenz, unrecht sworen, sall wankt hebben un ropen. 1) Warbende
[4848] Scheidengänger
2