Organizations
Keywords

There are no Keywords that match this search

Danish Keywords

There are no Danish Keywords that match this search

Dutch Keywords

There are no Dutch Keywords that match this search

German Keywords
Show More German Keywords
Place Mentioned

There are no Place Mentioned that match this search

Place of Narration
Show More Place of Narration
Narrator Gender
close
74 results
German Keywords: Buttern
In meiner Kinderzeit, es war in den sechziger Jahren, galt in Poppendorf bei Rostock eine alte Frau für eine Hexe. Im Dorf nahm man sich vor der Hexe in acht. besonders die Milcheimer wurden sorgfältig verdeckt, damit der böse Blick der Hexe der Milch nichts anhaben könne. Auch hiess es, die Hexe stände mit dem "Dreck" in Verbindung, als diese Hexe...
Erbp.frau K in Tewswoos hat schon gehört, daß eine Hexe drei Stäknadeln in den Ständer eines Stalles, in welchem Kühe standen, steckte u. daran die Kühe ausmelkte (Erbp.frau K in Tewswoos)
in Loitz Stb. Frau schenkt der Hexe ein Stück Weitenstuten. frugt was zu tun sei. Leet (?) as jed Sehschaal Klacken. Siegellack lecken, den bottert ded w. M Sandberg 16.12.32
maidagabend gungen de kinner na galgenbarg na de botterhexen. H Schröder Neustadt 15.7.13
Ich hörte früher, wenn eine Hexe die Ringe oder Bänder am Butterfaß zähle, könne man nicht abbuttern, Butter werde man denn erst erhalten, wenn man die Ringe wieder in derselben Reihenfolge zurück zähle. Um nun gegen solche Behexung des Butterfasses gesichert zu sein, müsse man einen doppelten Ring um das Faß legen lassen, dann zähle die Hexe immer...
Een hett de messfork gläunig makt un dee in't botterfatt stäken un liker in bottert (hex hett ümmer in säten) dee hett schriet Knief ndl 26.12.15
de ollsch het'n stock hatt, dor het se ümmer mit boddert. dat vertellt uns Kulow (der enkel), sin grm. bottert mit'n witten stock. Krüger W.
Eine Frau kann nicht buttern. Eine andere Frau giebt ihr ein Schloss und hängt es an das Butterfass, gleich ist das ganze Fass voll Butter (Boockmann)
Regen bei Sonnenschein den bottern de hexen. Jastram b Eldena 3.8.24
ein Holländer is mit sin Fru mit botter nah dei stadt fuhrt. Unnerwegt seihn sei ne fru an't botterfatt stahn u. bottern. na, seggt hei tau sin fru, dei botter känen wi je ok glick mitnehmen- un führn wiewer. As sei trügg kamen, bottert dei fru noch nu dei holländer seggt: na botter man, du krigst kein botter mihr, dei hebben wi all mit verköfft.
2) Wenn de Lüd behext worden sünd, dat se ken Bodder kriegen künnen. So hebben se den Aben heit makt, un de Boddermelk ringaten. denn het sich de fru, dei dat makt het, vör Hitt wälzt. Michels: Krempien Rostock 5.11.29
butter nicht bekommen x rat: sall sik mit'n bloten nors up't botterfatt setten. F Gau starg
Bodder du man, dei bodder driwwt lang in de bäk. F Kleink(?) bart
En fru het ken botter krigen künnt. En nawerfru de het wat sahn künnt, de het to ehr segt: dor sitt jo ne änt unner dat bodderfatt. dor kümmt ehr nahwersch vör se to stahn. Marie ri
f al kartoffeln erst sagen läpel vull, nachher schäpel vull F Frost Doberan 6.9.25
Arb. Ww. Scheppel, Alt-Karstädt aus Gr. Laasch 1.10.29 Zu Zägendörp künn ein Fru kein Bodder kriegen. Dunn seggt ein Hex ehr Jung, sei sall denn Bodderbüdel an't Bodderfatt hängen! Dunn heth sei heil väl Bodder krägen. Frau Peters. L.a. Bartsch L Gosselck Rostock
(s.l.) ollsch hadd stück holt an't botterfatt Heft L. Gehrtz Lübtheen 7.3.23 (Chr. Müller)
Fru boddert, geht ne fru vörbi, A: hest all b. ne. mitgehende Fru B: "sall wi de b. mal mitnehmen" as up mark verköfft se botter. As se trüggkamen boddert de fru noch. Hest du noch ken b. ne. de smeckt anner lüdd all B "ganz got". schüttge
Daglohnerfru het ken bodder krigen künnt. De hex het ne lutt dirn hat. "Don snid mi'n baten bodderbrot" "dirn ik hef ken bodder" "o nahwersch het jo eben ihrst boddert, denn hest du je doch ümmer botter." Giermann W
butter (evtl paken?) verkauft, da backofen glühend gemacht, butterfass samt Rahm hinein geworfen, bauerfrau mit verbranntem gesicht Botelsdorfer Kinder 17
68